Pressearchiv

09.07.2015 | Radio Aktiv
Hessisch Oldendorf: Verwaltung setzt auf gymnasialen Zweig
Kein ausreichender Zuspruch für eine IGS Hessisch Oldendorf.
Eine Oberschule mit technischem Schwerpunkt wollen die Eltern in hessisch Oldendorf aber auch nicht.Das ist Ergebnis der kreisweiten Elternbefragung im Landkreis Hameln-Pyrmont, das gestern dem Kreistag vorgestellt wurde.
Die Kreisverwaltung will deshalb einen anderen Weg einschlagen. Die Oberschule Hessisch Oldendorf soll einen gymnasialen Zweig erhalten - eine Diskussion die bereits vor drei Jahren geführt worden war, aber am Veto-Recht der Stadt Hameln scheiterte. Grund für das Nein damals war die Befürchtung seitens der Stadt Hameln, dass weniger Schüler die Hamelner Gymnasien besuchen würden.